Abnehmen

Diät Tipps um eine Diät zu starten

Diät Tipps um eine Diät zu starten

Unsere Diät Tipps um eine Diät zu starten und durchzuziehen

Sie sind auf der Suche nach Diät Tipps, weil Sie bisher immer gescheitert sind, Ihre Diät durchzuziehen?

Wir haben hier ein paar dieser Tipps zusammengestellt, die es Ihnen einfacher machen, eine Diät zu starten und durchzuziehen.

 

  • Räumen Sie Ihren Kühlschrank um:

Menschen tendieren dazu, das erste, was Ihnen in den Blick fällt, zu essen. Räumen Sie Ihren Kühlschrank also so um, dass die gesunden, „guten“ Lebensmittel vorne stehen.

  • Räumen Sie Ihre Küche auf:

Es wurde nachgewiesen, dass mehr Testpersonen zu Keksen griffen, als Sie in einer unaufgeräumten Küche gewartet haben, als die, die in einer aufgeräumten Küche gewartet haben.

  • Verwenden Sie kleinere Teller beim Essen:

Das Auge isst mit. Das Gehirn auch! Verwenden Sie kleinere Teller beim Essen und die Portionen werden Ihnen größer erscheinen, da der Teller voller aussieht.

  • Essen Sie bewusst:

Wenn Sie essen, dann seien Sie sich auch bewusst, dass Sie essen; d.h. essen Sie nicht vor dem Fernseher oder zwischen Tür und Angel, sondern setzen Sie sich hin und genießen. Ihr Gehirn registriert viel langsamer, dass Sie „eigentlich“ satt sind, wenn Sie vor dem Fernseher essen, da es damit beschäftigt ist, Ihre Lieblingsserie zu verarbeiten. Essen Sie hingegen am Tisch und genießen Ihr Essen in diesem Moment, registriert Ihr Gehirn, wenn Ihr Magen voll ist.

  • Diät-Killer Restaurantbesuch:

Scheuen Sie sich nicht davor, während Ihrer Diät Restaurants zu besuchen. Werden Sie nicht zum Stimmungskiller weil Sie immer Freunden absagen auszugehen. Der Schlüssel zum Erfolg lautet wie folgt: Sehen Sie sich das Menü schon online an und fragen Sie direkt, bevor Sie bestellen, ob Sie das übrige Essen mitnehmen können. Es wurde herausgefunden, dass Menschen, die vorher wussten, dass Sie das Essen mitnehmen können, sich nicht alles reingezwängt haben. So können Sie trotzdem nach dem Motto „was bezahlt ist, wird auch gegessen“ leben, aber haben dabei gleich schon für den nächsten Tag eine Mahlzeit.

  • Planen und bereiten Sie ihre Mahlzeiten vor:

Wenn Sie bereits am Abend davor sich Ihre Mahlzeiten vorbereiten und planen, tendieren Sie eher dazu, sich an diesen Plan zu halten, als spontan zu kochen und zu schätzen, wie viele Kalorien Ihre Mahlzeit hat. Perfekt dafür, haben wir Ihnen eine Rezeptesammlung erstellt, wo Sie schnell und einfach Inspiration für leckere gesunde Mahlzeiten finden.

Wie nimmt man schnell ab? Mit unseren Diät Tipps

  • Misten Sie aus:

Werden Sie alle vorhandenen Süßigkeiten in Ihrem Haushalt los und noch wichtiger: KAUFEN  SIE NICHTS NACH

  • Führen Sie ein Ernährungstagebuch:

Nutzen Sie Apps um Ihre Kalorien zu zählen oder führen Sie ein typisches Ernährungstagebuch. Führen Sie sich vor Augen, wie viel Sie zu sich nehmen und wie sich Ihre Makronährstoffaufnahme verteilt.

  • Bereiten Sie sich auf Heißhungerattacken vor:

Wir haben eine Reihe an Alternativen bei Heißhungerattacken für Sie zusammengestellt. Diese finden sie hier. Beachten Sie auch unsere Diät Tipps. P.S. schauen Sie immer wieder mal vorbei, denn diese Liste wird regelmäßig aufgefrischt!

  • Berechnen Sie Ihren ungefähren Kalorienbedarf:

Mit der Harris-Benedict-Formel können Sie grob Ihren Grundumsatz an Kalorien Berechnen. Der Grundumsatz ist die Energie, die der Körper benötigt, um alle Organe und den Körper am Leben zu halten. Sie würden also nur den Grundumsatz benötigen , wenn Sie nur im Bett liegen würden und sich nich bewegen.

Grundumsatz bei Männern

66,47 + (13,7 * Körpergewicht in kg) + (5 * Körpergröße in cm) – (6,8 * Alter in Jahren) = Grundumsatz

 

Grundumsatz bei Frauen

655,1 + (9,6 * Körpergewicht in kg) + (1,8 * Körpergröße in cm) – (4,7 * Alter in Jahren) = Grundumsatz



Anna Schmitz

Anna Schmitz

Autor und Experte


Anna gefällt momentan...