Lifestyle

5 schlaue Möglichkeiten Sport in deinen Alltag zu integrieren

5 schlaue Möglichkeiten Sport in deinen Alltag zu integrieren

Jeden Sonntag Abend sagen wir uns, dass wir kommende Woche mindestens drei mal Sport machen werden.

Am Montag musst du dann aber noch erledigen, was du am Wochenende nicht geschafft hast. Am Dienstag kommt der Klempner um 18:30, gerade als du deine Sporthose anziehen wolltest. Am Mittwoch musst du dann einkaufen gehen, weil der Wochenendeinkauf schon weg gegessen ist und du verbringst dann eine Stunde damit, dich durch den Supermarkt zu kämpfen. Donnerstag kommt schneller, als du ‚Zumba‘ sagen kannst und am Freitag willst du nur noch ein riesiges Glas Wein und auf der Couch sitzen.

Nur 20 Minuten Sport pro Tag haben nachweislich Auswirkungen auf Gesundheit, Gewichtsverlust und Stimmung. Hier bei Exante haben wir uns ein paar schlaue Möglichkeiten überlegt, Sport in deinen Alltag zu integrieren, zu Hause oder am Arbeitsplatz.

 

Telefonat Ausfallkniebeugen

Während Telefonaten läuft man meistens sowieso auf und ab, deswegen ist es einfach, ein wenig Sport zu intergrieren. Einfach beim auf und ab laufen Ausfallkniebeugen machen und schon hast du das Multi-Tasking gemeistert.

 

Stehschreibstisch

Auch wenn du keinen Stehschreibtisch hast, wenn du einen Laptop benutzt, kannst du einfach eine Kommode oder einen Aktenschrank umfunktionieren. Alternativ kannst du auch zwischendurch immer wieder stehen. Du wirst mehr Energie haben, weniger verspannt sein und deinen Körper stärken.

 

Fernseh-Kniebeugen

Du schaust gerade deine Lieblingsserie? Jedes Mal, wenn Werbung kommt, steh auf und mach 20 tiefe Kniebeugen. So trainierst du deine Beine und Bauchmuskeln, außerdem gibt dir deine erhöhte Herzfrequenz einen Energieschub.

 

Pausen Burpees

Statt deine Pause auf Facebook oder Instagram zu verbringen, geh an die frische Luft und mach Burpees. Sie sind eine Kombination aus Kniebeugen, Liegestützen und Strecksprüngen. Überrede deine Freunde dazu mitzumachen und wettet, wer am meinsten Burpees in 20 Sekunden schafft (macht am Besten 8 Runden mit jeweils 10 Sekunden Pause dazwischen).

 

Isometrische Übungen

Isometrische Übungen, beziehungsweise Übungen bei denen man ruhend eine Position einhält, sind eine gute Möglichkeit Kraft ohne Equipment aufzubauen. Diese Übungen sind die Basis des vom Bodybuiler Chlarles Atlas entwickelten Programms, das eines der erfolgreichsten Fitness-Programme ist. Also suche dir dir einen ruhigen Ort an der frischen Luft und probier diese Übungen.

Bei isometrischen Übungen verwendest du im Prinzip dein Körpergewicht gegen deine Muskeln. Eine Plank oder Wandsitzen sind gute Beispiele für eine solche Übung. Andere Übungen sind:

  • Stell dich nah an eine Wand, lehne dich zur Seite und stütze deinen Körper mit deiner Hand an der Wand an. Wenn du die Anstrengung in deiner Schulter spürst, machst du es richtig. Vergiss nicht die Seite zu wechseln.
  • Negative Liegestützen: Drück deinen Körper normal schnell nach oben, aber geh mit deinem Rücken so langsam wie möglich nach unten

Keine Tags vorhanden



Laura Sollinger

Laura Sollinger

Autor und Experte