Gesundheit

Was tun, wenn der Heißhunger kommt?

Was tun, wenn der Heißhunger kommt?

Jeder kennt es: Den ganzen Tag hast du dich gesund und ausgewogen ernährt – ohne Aussetzer. Doch auf einmal kommt abends der große Heißhunger und du hast total Lust auf etwas Süßes, Schokolade oder Chips. Besonders beim Abnehmen können diese Gelüste schnell aus der Bahn werfen! 

Doch warum entsteht Heißhunger? Und wie kann man diesen bekämpfen? Wir haben uns für euch schlau gemacht, damit euch nichts mehr im Wege steht, euer Traumgewicht zu erreichen! 

Heißhunger

Wie entsteht Heißhunger? 

Sobald du Heißhunger verspürst, signalisiert dir dein Körper, dass du dich um deine Nährstoffaufnahme kümmern solltest. Hierbei spielt unter anderem dein Insulinspiegel eine Rolle: Sobald du eine größere Menge an Zucker zu dir nimmst, steigt dein Blutzuckerspiegel sprunghaft in die Höhe und sinkt kurz darauf schnell wieder ab. Daraufhin folgt ein starker Drang, etwas zu essen – der ungeliebte Heißhunger. Vor allem Menschen mit Krankheiten wie Diabetes oder Übergewicht sind anfällig für diese Form von Heißhunger.  

Stelle dir nun zudem folgende Situation vor: Du fühlst dich gestresst, bist gefrustet oder dir ist langweilig, und dein nächster Gedanke geht direkt an etwas zu essen. Oftmals spielen Emotionen und andere psychische Faktoren eine große Rolle bei der Entwicklung von Heißhunger. 

Die Gefahr bei Heißhunger-Attacken besteht dann, wenn diese zur Gewohnheit werden, was gerade bei Diäten schnell passiert. Sobald du länger auf Essen verzichtest oder deine Kalorienaufnahme stark zurückfährst, verspürst du womöglich häufiger Gelüste auf süße Snacks. Wichtig: Treten Heißhunger-Attacken mehrmals die Woche auf, solltest du einen Termin bei deinem Hausarzt oder einer qualifizierten Ernährungsberatung vereinbaren – es könnte eine ernsthafte Essstörung oder eine anderweitige Krankheit dahinterstecken.  

Wie bekämpfe ich Heißhunger? 

Hierbei kommt es ganz auf die Ursache an! Hast du schon länger nichts mehr gegessen und verspürst deswegen Heißhunger, solltest du auf deinen Körper hören und etwas essen. Achte hierbei auf eiweißreiche Speisen mit langsam verdaulichen Kohlenhydraten – diese halten dich nachhaltiger satt.  

Wichtig ist außerdem, sich voll und ganz auf das Essen zu konzentrieren. Du kannst dein Sättigungsgefühl fördern, indem du bewusst isst: Langsam kauen, den Geschmack wahrnehmen und bedacht essen. Oftmals neigen wir dazu, unsere Speise unbedacht in uns hineinzuschaufeln, sobald wir nebenbei fernsehen oder auf den sozialen Medien unterwegs sind.  

Ein weiter Tipp wäre, beispielsweise bei Gelüsten nach Schokolade, dir einfach ein Stückchen abzubrechen und bevor du dieses verspeist, die ganze Packung wieder zu verstauen. So gerätst du erst gar nicht in Gefahr, die ganze Tafel zu verputzen! 

Die gute Nachricht: Heißhunger-Attacken dauern im Durchschnitt gerade einmal 15 Minuten. Versuche also, deinem Bedürfnis nicht direkt nachzugehen, sondern dich zunächst zu beschäftigen und abzulenken. Zudem kann es helfen, dir deine Zähne zu putzen oder Kaugummi zu kauen, um die 15 Minuten zu überbrücken. Achte hierbei allerdings darauf, dass du auf die zuckerfreie Variante dieser zurückgreifst. 

Wie kann ich Heißhunger vorbeugen?  

Häufig ist Heißhunger vermeidbar, indem du regelmäßig und ausgewogenen isst, und keine Mahlzeiten auslässt. So beugst du einem schnellen Anstieg und Abfall deines Insulinspiegels vor und vermeidest ein starkes Hungergefühl. Zudem solltest du darauf achten, ausreichend Wasser oder ungesüßte Tees zu trinken, um deinen Appetit zu zügeln und deinen Stoffwechsel anzuregen. 

Wie du es schaffst, mehr Wasser zu trinken

Gesundheit

Wie du es schaffst, mehr Wasser zu trinken

2020-05-13 11:46:15Von Katharina

Besonders wichtig ist es, auf ein ausgewogenes, nahrhaftes Frühstück zu achten, damit du den restlichen Tag mit ausreichend Vitaminen, Eiweiß und Ballaststoffen versorgt bist. Mit unseren exante Produkten haben wir für dich vorgesorgt: Jedes Produkt deckt ein Drittel deines täglichen Bedarfs an 27 Vitaminen und Mineralien und liefert dir Eiweiß und Ballaststoffe, damit du gut in den Tag starten kannst! 

Achte außerdem darauf, dich ausreichend zu bewegen, um die Gefahr auf Heißhunger-Attacken zu verringern. Hierbei muss es nicht immer Sport sein! Ein Spaziergang reicht aus, um dich von Essen abzulenken. 

Bist du dir unsicher, wie du deine Mahlzeiten organisieren und deine Kalorien über den Tag verteilen sollst? Wirf einen Blick auf unsere praktischen, fertiggepackten exante Pakete und DiätboxenSie stecken voller exante Bestseller, die reich an Eiweißen, Ballaststoffen, sowie Vitaminen und Mineralien sind und dir dabei helfen können, eine gesunde, nährstoffreiche Diät einzuhalten. 



Katharina

Katharina

Autor und Experte


Katharina gefällt momentan...


Sichere dir 60 Shakes für 54€ und zahle pro Shake nur 90 Cent! Mit dem Code: 60SHAKES Jetzt entdecken