Gesundheit

Kalorienarme Ernährung mit exante – so geht’s!

Kalorienarme Ernährung mit exante – so geht’s!

Mithilfe unserer Ernährungswissenschaftlerin Sandra zeigen wir euch in folgendem Blogbeitrag, wie eine kalorienarme Diät für einen Gewichtsverlust mit exante aussehen könnte. Zusätzlich erzählt uns Sandra etwas mehr über häufige Krankheiten, auf die bei einem Gewichtsverlust besonders Acht gegeben werden muss, und wie wir unsere Ernährung und Produkte darauf abstimmen können.  

Kalorienarme Ernährung 

„Eine stark kalorienreduzierte und kalorienarme Diät ist besonders bei Menschen ratsam, die viel Gewicht verlieren möchten und ein eher inaktives Leben führen. Bei Letzterem beziehe ich mich auf Patienten, die keinen hohen Energieaufwand haben, da wir sonst den Kalorienverbrauch erhöhen müssen. 

Die Ernährung hängt auch vom Gesundheitszustand der Person ab. Wenn eine Person also einen Ernährungsberater/Ernährungsberaterin konsultiert, muss er oder sie eine Reihe von Faktoren bewerten. Unter anderem spielen die folgenden Faktoren eine Rolle, aber das Feld ist sehr breit:  

  • Analyseergebnisse: Hier müssen wir einschätzen, ob es veränderte Werte gibt und warum. 
  • Diätmethode: Durchführen von Fragebögen zum Geschmack des Patienten, um eine individuellere Diät zu erstellen (Nahrungsaufnahme, bevorzugte Lebensmittel, Snacks zwischen den Mahlzeiten usw.) 
  • Frühere Pathologien: Hypothyreose, Bluthochdruck, Diabetes, Cholesterin, hohe Triglyzeride, Gerinnungsprobleme (Syntrom), Leberprobleme, Nieren usw. 
  • Lebensmittelallergien. 
  • Lebensstil. 

All dies führt uns zu der Schlussfolgerung, dass je nach den Faktoren der einzelnen Patienten eine individuelle Beratung zu seinem Ernährungsplan erfolgt. Im Zweifelsfall hat jedoch der Arzt das letzte Wort. 

Der Ernährungsberater kann beraten und beurteilen, aber Ärzte kennen die Medikation der Patienten und können einschätzen, ob sie sich ungünstig auf irgendeine Art von Lebensmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln auswirken kann. 

Mit letzterem beziehe ich mich auf exante Produkte, die zwar völlig harmlos sind, aber je nach Krankheitsgeschichte oder den verwendeten Medikamenten unerwünschte Wirkungen haben können, so dass eine Person, die irgendeine Art von Medikamenten einnimmt oder eine Vorerkrankung hat, ihren Arzt konsultieren sollte. 

Diät mit Glucomannan 

Die exante 1000 Kalorien oder 1200 Kalorien Diät sind sehr gut, weil wir nur wenige Kalorien aufnehmen und anfangs einige Lebensmittel aus unserer Ernährung ausschließen, um sie im späteren Verlauf Schrittweise wieder einzuführen. So können wir Schritt für Schritt einen gesunden Lebensstil und eine ausgewogene Ernährung erlernen. 

Auf der Website wird uns auch die Verwendung vom exante Drink mit Glucomannan erklärt sowie dessen Vorteile.  

Daher möchte ich im Folgenden einen sehr kalorienarmen 14-tägigen Ernährungsplan vorstellen, der uns bei einer Gewichtsreduzierung helfen kann. Wenn wir einen Gewichtsverlust verspüren, können wir nach und nach wieder mehr Lebensmittel in die Ernährung mit aufnehmen. 

In diesem Ernährungsplan habe ich sowohl Shakes, Riegel und/oder Desserts aufgenommen, die dir aufgrund des Hohen Gehalts an Ballaststoffen, Vitaminen, Mineralien und der empfohlenen Menge an Protein zu einer ausgewogeneren Ernährung verhelfen werden. 

Exemplarischer Ernährungsplan für eine kalorienarme Diät mit exante 

Examplarischer Ernährungsplan für eine kalorienarme Diät mit exante 

Zu berücksichtigende Faktoren 

Nun werden wir über die oben genannten Faktoren sprechen, die wichtig sind, um exante Produkte problemlos konsumieren zu können.  

Wichtig: Ich als Ernährungswissenschaftlerin kann in einigen Dingen Ratschläge geben, aber das letzte Wort sollte immer ein Arzt haben. 

  • Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose): Eine Erkrankung, bei der die Schilddrüse nicht genügend Schilddrüsenhormone produziert, was neben anderen Symptomen zu Fettleibigkeit führen kann. Es ist normal, dass der Arzt sie durch eine Hormonbehandlung reguliert, so dass wir mit der exante Diät beginnen können. Auf einige Nahrungsmittel, die die Schilddrüse verändern können, müssen wir allerdings achten, wie z.B. Algen, Jod oder Soja. Bitte überprüfe die Etiketten und vermeide bestimmte Produkte. 
  • Hoher Cholesterinspiegel: Eine fettarme Ernährung mit exante Produkten ist ideal, um den Cholesterinspiegel zu senken. 
  • Bluthochdruck: Versuche, wenig Salz zu konsumieren und bei deiner Ernährung darauf zu achten, viel Gemüse, fettarm und frische Lebensmittel zu essen, da diese weniger Salz enthalten als verarbeitete Lebensmittel. 
  • Diabetes: Diabetes kann mithilfe von einer kalorienarmen Ernährungsweise umgekehrt werden. Die Ernährung muss hierbei ausgewogen, kohlenhydrat- und fettarm sein und mehr als 5 Mahlzeiten pro Tag beinhalten. 
  • Häufige Lebensmittelallergien und -unverträglichkeiten wie Nüsse, Laktose, Fruktose etcWenn du an einer Allergie oder Unverträglichkeit leidest, ist es wichtig, auf die Produktkennzeichnung zu achten, da die meisten Produkte diese Allergene enthalten können. 

Ich hoffe, du fandest diesen Blogbeitrag hilfreich und kannst jederzeit Experten bei Zweifeln oder Bedenken konsultieren. Folge gerne meinen kommenden Blogbeiträgen, mit denen ich dich zu einem gesunden Lebensstil mit exante führen möchte.“

Möchtest du deine Ernährungsweise langfristig ändern und Gewicht verlieren oder dein momentanes Gewicht halten? Dann wären unsere praktischen Diät Boxen genau das Richtige! Sie stecken voller exante Bestseller, die reich an Eiweißen, Ballaststoffen, sowie Vitaminen und Mineralien sind und dir dabei helfen können, eine gesunde, nährstoffreiche Diät einzuhalten. 

 



Katharina

Katharina

Autor und Experte


Katharina gefällt momentan...


Sichere dir 60 Shakes für 54€ und zahle pro Shake nur 90 Cent! Mit dem Code: 60SHAKES Jetzt entdecken