Lifestyle

3 unerwartete Vorteile des Fahrradfahrens!

3 unerwartete Vorteile des Fahrradfahrens!

Es ist Zeit Ihr Fahrrad zu entstauben, denn Fahrradfahren bringt nicht nur frische Luft, sondern auch großartige unerwartete Vorteile. Zudem kann es ein großer Helfer während des Abnehmens und der Gewichtskontrolle sein. Möchten Sie gerne jünger aussehen, Ihre Herzgesundheit verbessern und länger leben? Dann kann Fahrradfahren die Antwort sein. Radeln Sie in ein gesünderes und glücklicheres Ich!

Wie viele Kalorien verbrennt man eigentlich beim Fahrradfahren?

Fahrradfahren ist eines der schnellsten Wege Kalorien zu verbrennenDie Schnelligkeit des Verbrennens hängt von der Tretgeschwindigkeit und des Tretwiderstands ab. Je schneller man in die Pedale tritt und je mehr Widerstand dahinter steckt, desto mehr Kalorien verbrennt man in einer bestimmten Zeit. Im Durchschnitt verbrennt man so folgende Kalorienanzahlen:

  • Bei einer Gewschwindigkeit von ca. 19-22 km/h für 30 Minuten werden rund 346 kcal verbrannt.
  • Bei einer Gewschwindigkeit von ca. 23-25 km/h für 30 Minuten werden rund 420 kcal verbrannt.

Sie können auch zu Hause auf einem Fahrradheimtrainer fahren, wenn es Ihnen im Winter noch etwas zu kalt ist. Studien haben ergeben, dass man bei 30 Minuten auf einem Fahrradheimtrainer eine ähnliche Anzahl an Kalorien verbennt (398 kcal), wie wenn man 30 Minuten joggen geht – solange die Tretgeschwindigkeit und der Widerstand natürlich nicht zu niedrig liegen. Und das Tolle? Sie können dabei sitzen!

Wie sieht es mit Spinning Kursen aus?

Wenn Sie besonders viele Kalorien bei hoher Intensität verbrennen möchten, dann sind Spinning Kurse großartig. Je nach Tretgeschwindigkeit und Widerstand können Sie bei einem 45-60 Minuten Kurs über 700 kcal verbrennen!

Spinning ist definitiv eines der Wege Kalorien schnell zu verbrennen und so Ihre Gewichtsabnahme und Kontrolle ideal zu unterstützen. Heutzutage haben die meisten Fitnessstudios Spinning auf dem Kursplan und meistens auch einen Anfängerkurs, um einen leichten Einstieg in das Spinning zu ermöglichen.

3 unerwartete Vorteile des Fahrradfahrens

Fahrrad

 

1. Es steigert unser Konzentrationsvermögen

Es ist kein Geheimnis, dass Fahrradfahren beim Abnehmen helfen kann – aber Studien zeigen, dass es zudem unser Konzentrationsvermögen steigern kann.

Es wird Zeit den morgendlichen Weg zum Coffee Shop zu vergessen! Für richtigen mentalen Fokus und Konzentrationsvermögen benötigen wir nur 30 Minuten Fahrradfahren und unser Gehirn läuft stundenlang auf Hochtouren. So können wir noch effektiver und leistungsfähiger arbeiten.

Der Grund dafür hängt mit den Blutgefäßen in unserem Gehirn zusammen. Je mehr wir in die Pedale treten, desto mehr Sauerstoff und Nährstoffe gelangen in unser Gehirn, was die Bildung neuer Hirnzellen anregt. Studien belegen, dass Leute, welche regelmäßig Fahrradfahren ein besseres Gedächtnis, ein höheres Konzentrationsvermögen, klareres Denken und ein lösungsorientierteres Denkvermögen besitzen, als Leute, die das Fahrrad nicht regelmäßig nutzen. Das sind mehr als genug Gründe um desöfteren unser Fahrrad zu nutzen und so von zahlreichen kognitiven Vorteilen zu profitieren.

 

2. Es hilft uns länger zu leben

Jede Stunde, die du Fahrrad fährst, kann dein Leben eine Stunde verlängern.

Die Niederländer leben im Durchschnitt länger als alle anderen Europäer – hängt das eventuell damit zusammen, dass Niederländer pro Woche durchschnittlich über 75 Minuten Fahrradfahren? Wissenschaftler glauben, dass regelmäßiges Fahrradfahren in den Niederlanden über 65.000 Tode pro Jahr verhindert. Es ist zudem kein Geheimnis, dass Sportler der Tour de France bis zu 8 Jahre länger leben können (International Journal of Sports Medicine).

Mit diesen starken Zusammenhängen von Fahrradfahren und verlängerter Lebenszeit ist es sehr empfehlenswert einfach mal das Fahrrad zur Arbeit oder zu Erledigungen zu nehmen. Zusätzlich hilft es Pfunde zu verlieren – also nichts wie ab aufs Fahrrad!

 

3. Es lässt uns jünger aussehen

Kommen wir nochmal zurück zu unseren Nachbarn, den Niederländern. Sie sehen jung aus, haben tolle Haut und sind generell ein schlankes Volk, richtig? Dafür gibt es einen Grund – jap…Sie können es sich bestimmt schon denken – das Fahrradfahren! Vergessen wir Botox, denn eine junge Studie des King’s College London hat herausgefunden, dass aktive Fahrradfahrer zwischen 55 und 79 Jahren keine Altersanzeichen zeigen. Wissenschaftler fanden sogar heraus, dass regelmäßiges Fahrradfahren uns eher hilft jünger auszusehen, als es Joggen tut.

Sie möchten nun gerne öfters Fahrradfahren, aber wissen nicht wie Sie anfangen sollen?

Ob Winter oder Sommer, Fahrradfahren kann das ganze Jahr über ausgeführt werden (außer bei zu viel Schnee und Glätte), solange man sich gut einpackt. Um alleine mit dem Fahrradfahren anzufangen, eignet sich zum Beispiel ein Supermarkt Trip, ein Besuch bei einer Freundin in der Nähe oder auch die Arbeit, solange diese nicht zu weit entfernt ist.

Jedoch kann man Fahrradtouren auch perfekt gemeinsam in einer Gruppe erleben – so macht es oft noch mehr Spaß! Warum nicht mal eine Fahrradtour am Wochenende mit der ganzen Familie planen? Falls Sie Fitnessstudios bevorzugen, probieren Sie doch mal einen Spinning Kurs aus. Dort lernen Sie vielleicht auch Leute kennen, die genauso auf einem Abnehmweg sind wie Sie.

Also, los geht’s auf das Fahrrad, sodass wir konzentrierter sind, länger und gesünder leben, jünger aussehen und erfolgreicher abnehmen! Auf die Pedale, fertig, LOS!

Sie möchten noch mehr Sportinspirationen? Dann lesen Sie unsere Familienaktivitäten zum fit bleiben:

Lifestyle

Familienaktivitäten um fit zu bleiben!

Wertvolle Tipps wie sie Familienaktivitäten und Diät spielend miteinander verbinden.

2016-05-25 16:03:23Von Robert Schnabel

Keine Tags vorhanden



Jana

Jana

Autor und Experte


Jana gefällt momentan...