Gesundheit

So hilft uns unsere Energiebilanz beim Abnehmen

Bei einer Energiebilanz handelt es sich um das Verhältnis aller zugeführten Kalorien zu den von unserem Körper während des Tages verbrannten Kalorien. Stellen wir uns unseren Körper einmal als Auto vor: Um funktionieren, braucht ein Auto Treibstoff (Nahrung). Wenn mehr Treibstoff als nötig vorhanden ist, wird es für die Zukunft im Tank (Körperfett) gespeichert. 

Um unser Gewicht zu kontrollieren, ist es also wichtig das Verhältnis zwischen den verbrauchten und verbrannten Kalorien zu überprüfen. Denn: Wollen wir abnehmen, müssen unsere verbrannten Kalorien höher sein als die verbrauchten, und genau umgekehrt, wenn wir zunehmen wollen.  

Die richtige Entscheidung im Supermarkt treffen 

Oftmals denken wir, dass wir für einen gesunden Lebensstil und eine ausgewogene Ernährung unsere alten Gewohnheiten völlig umstellen müssen. Dabei ist die richtige und vor allem langfristige Lösung, mit kleinen und einfach Schritten zu beginnen! 

Es beginnt bereits bei unserem Wocheneinkauf im Supermarkt. Wichtig ist hier, dass wir uns nicht von den überzeugenden Botschaften auf den Produkten täuschen lassen, die wenig Fett und Zucker oder magische Kräfte versprechen. Stattdessen sollten wir immer einen Blick auf die Nährwerttabelle auf der Rückseite werfen, um uns von den tatsächlichen Zutaten zu überzeugen! 

Wir sollten daher achten, auf Produkte mit wenig Zucker und Fett (vor allem gesättigte Fettsäuren)sowie einem hohen Ballaststoff- und Eiweißgehalt zurückzugreifen. Bei Produkten ohne Verpackung kann eine kurze Internetrecherche Aufschluss über die Nährwerttabelle sowie Kaloriengehalt geben.   

Energiebilanz

Auf die richtige Ernährung kommt es an 

Um uns ein vollständiges Bild davon zu machen, was eine Energiebilanz ist und wie sie uns dabei helfen kann, unser Gewicht zu kontrollieren, dürfen wir die Art des Essens (d.h. Zubereitung und Verzehr) nicht vernachlässigen. Es reicht nicht aus, etwas zu essen, um den Hunger zu bekämpfen oder unseren Instinkten Einhalt zu gebieten. Auch wenn wir hierbei eine passende Energiebilanz verfolgen, vergessen wir oft, dass eine richtige und gesunde Ernährung von grundlegender Bedeutung ist: 

  • Die Zubereitung unserer Speisen kann die ernährungsphysiologischen Eigenschaften unserer Lebensmittel verändern. 
  • Abwechslungsreiche Ernährung  
  • Geschwindigkeit der Nahrungsaufnahme  
  • Anzahl der Mahlzeiten pro Tag  
  • Wie wir essen, z.B. im Stehen, Sitzen, Liegen usw. 

Mit einer Energiebilanz, die unseren Zielen und unserem Körper angemessen ist, sowie mit dem Befolgen kleiner, einfacher Schritte in der Küche können wir also ganz einfach gesund in Form bleiben. 

Energiebilanz

Die Rolle des Stoffwechsels in unserer Energiebilanz  

Egal was wir tun: Unser Körper braucht Energie. Die Energieerzeugung für alle lebenswichtigen Aktivitäten unseres Körpers bezeichnet man auch als Grundumsatz. Dieser wird in Kalorien gemessen, und um eine genaue Schätzung für unseren Grundumsatz zu erhalten, müssen wir einen Arzt konsultieren.  

Jedoch ist es wichtig zu verstehen, dass der Grundumsatz lediglich den Kalorienverbrauch bei lebenserhaltenden Aktivitäten beschreibt, ohne dass wir irgendeine Art von Kalorien durch Sport oder ähnliche Aktivitäten verbrennen. Um eine Vorstellung von der richtigen Energiebilanz für uns zu haben, ist es daher unerlässlich zu wissen, wie viele Kalorien unser Körper verbrennt, unabhängig davon, was wir tagsüber tun. 

Mithilfe der Energiebilanz abnehmen 

Mithilfe unserer Energiebilanz können wir klar verstehen, wie eine Gewichtsabnahme funktioniert. Tatsächlich sprechen wir von einer positiven Energiebilanz, wenn der Energieeinsatz größer ist als der Energieausstoß. Umgekehrt haben wir eine negative Energiebilanz, wenn der Energieeinsatz geringer ist als der Energieausstoß. Wenn sich dieser Zustand stabilisiert und mit der Zeit anhält, wird im ersten Fall eine Gewichtszunahme und im zweiten Fall eine Abnahme des Körpergewichts erreicht. 

Wir stellen vor: Die 27 Vitamine und Mineralstoffe der Exante-Produkten

Gesundheit

Wir stellen vor: Die 27 Vitamine und Mineralstoffe der Exante-Produkten

2020-03-12 15:22:46Von Katharina

Nährstoffe und die Energiebilanz  

Viel Obst und Gemüse in unsere Ernährung einzubauen ist sehr wichtig – das wissen wir alle. Jedoch reicht Obst und Gemüse allein nicht aus, um sich gesund zu ernähren, denn ausgewogen ist das nicht! 

Oftmals machen wir uns keine Gedanken über Makronährstoffe und vergessen wichtige Nährstoffe wie Protein, Vitamine und Mineralien oder sehen diese als selbstverständlich an. Tatsächlich spiel Protein jedoch eine grundlegende Rolle für das Wohlbefinden unserer Muskeln sowie für ein länger anhaltendes Sättigungsgefühl. Eine proteinreiche Ernährung hilft uns beim Abnehmen und trägt dazu bei, Muskelmasse aufzubauen. Interessanterweise verbrennt unser Körper bei der Verdauung eiweißreicher Lebensmittel mehr Kalorien als bei der von fett- und kohlenhydratreichen Produkten.  

Vitamine und Mineralstoffe sind hingegen unerlässlich, um unseren Körper vor Viren und externen Einflüssen zu schützen. Zudem haben diese antioxidative Funktionen gegen freie Radikale und fördern die Funktion unseres Nervensystems und Stoffwechsels. 

Wusstest du schon? Alle exante Produkte stecken voller 27 Vitamine und Mineralien, und sich reich an Eiweiß und Ballaststoffen. Wir helfen dir dabei, deine Ernährungsweise langfristig zu ändern und Gewicht zu verlieren oder dein Gewicht zu halten. Probiere unsere praktischen Diätboxen und lasse dich von exantes Einfachheit und Flexibilität überzeugen! 



Katharina

Katharina

Autor und Experte


Katharina gefällt momentan...


Sichere dir 60 Shakes für 54€ und zahle pro Shake nur 90 Cent! Mit dem Code: 60SHAKES Jetzt entdecken